Die wirtschaftliche Situation in Deutschland

Warum ist der deutsche Markt für ausländische Unternehmen attraktiv? Natürlich macht sich jeder (potenzielle) Investor sein eigenes Bild, doch einige Fakten beschreiben deutlich die exzellenten Rahmenbedingungen für eine Expansion nach Deutschland.

Die Bundesrepublik erwirtschaftet das höchste Bruttoinlandsprodukt aller europäischen Staaten und ist damit die größte Volkswirtschaft in Europa. Als weltweit bedeutendster Messestandort für Konsum- und Anlagegüter ist Deutschland zugleich eine wichtige Drehscheibe für den internationalen Handel.

Von den ca. 81 Mio. Einwohnern Deutschlands ist mehr als die Hälfte erwerbstätig. Da das Land über fast keine Rohstoffe verfügt, arbeitet der Großteil der Menschen in den weltweit führenden Branchen Automotive, Elektrotechnik, Maschinenbau und Chemie. Eine zunehmend wichtige Rolle spielt zudem der Dienstleistungssektor, innerhalb dessen das Banken- und Versicherungswesen besonders ausgeprägt sind.

Stark außenhandelsorientiert, verzeichnet Deutschland auch während weltweiter Krisen regelmäßig ein positives Wirtschaftswachstum. 2015 betrug es 1,7%, die gleiche Steigerung wird für 2016 vorhergesagt. Seit den frühen 1950er-Jahren wird zudem regelmäßig ein Außenhandelsüberschuss erwirtschaftet.


Quellen:
www.wikipedia.org
www.destatis.de